KSV Hölzlebruck e.V. - Kegeln Homepage
Pressevorbericht 18. und 19.01.2020 PDF Drucken
17.01.20 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Frauen 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Unsere erste Mannschaft reist am Sonntag nach Freiburg zum Auswärtsspiel gegen DKC Waldkirch. Seit dieser Saison bestreiten die Frauen aus Waldkirch ihre Heimspiele in der Kegelhalle in Freiburg, da aber auch die SG Athena / Jahn Freiburg ihre Heimspiele dort absolviert, sind unseren Mädels die Bahnen bestens bekannt. In den vergangenen Jahren haben sie dort auch immer gute Leistungen gezeigt, woran es am Sonntag anzuknüpfen gilt. Zwar steht Waldkirch aktuell lediglich auf Platz 7 der Tabelle, doch die Kandelstädterinnen sind deutlich stärker einzuschätzen und haben in der letzten Saison auch noch in der 1. Bundesliga mitgemischt. Dementsprechend werden unsere Mädels nicht nur die Leistungen aus den letzten Jahren wiederholen müssen, sondern es wird auch eine taktisch gute Aufstellung benötigt, wenn unsere Mannschaft Punkte mit nach Hause nehmen möchte.

 

Jessica: „Um gegen Waldkirch Zählbares mitnehmen zu können, müssen wir unsere Leistung im Vergleich zu unserem vergangenen Heimspiel deutlich steigern. Unsere Aufgabe ist es, konzentriert und fokussiert auf die Bahn zu gehen und mit einer taktischen Aufstellung vier Mannschaftspunkte zu erkämpfen.“

 

Frauen 2 // Landesliga Südbaden

 

Auch unsere zweite Mannschaft spielt am Sonntag in der Freiburger Kegelhalle gegen DKC Waldkirch 2. Hier gehen die Gastgeberinnen, die derzeit auf Platz 2 der Liga stehen und erst ein Heimspiel verloren haben, als klarer Favorit in das Spiel. Auch im Hinblick auf die bisherigen Auswärtsspiele unserer Mädels, erst ein Unentschieden in der laufenden Saison, wäre alles andere wie eine Niederlage gegen Waldkirch eine Überraschung. Jedoch muss unsere Mannschaft auch langsam wieder punkten, wenn man am Ende der Saison nichts mit den Abstiegsplätzen zu tun haben möchte. Daher werden unsere Mädels am Sonntag alles in die Waagschale werfen, um die Überraschung möglich zu machen.

 

Helga: „Wir gehen positiv in das Spiel und hoffen auf Punkte.“

 

Männer 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Am Samstagnachmittag spielt unsere erste Männermannschaft zuhause gegen den SSV Bobingen. Im Hinspiel Ende September mussten unsere Jungs ihre erste 8:0-Klatsche in der 2. Bundesliga einstecken. Auch ins Jahr 2020 ist unsere Mannschaft am vergangenen Wochenende in Wolfach nur mit einer durchwachsenen Leistung gestartet, während der SSV beim Tabellenführer in Kipfenberg punktete. Dementsprechend müssen unsere Jungs eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Hinspiel und zum Wolfach-Spiel abliefern, um am Samstag punkten zu können. Dabei gilt es vor allem an die überzeugenden Auftritte im Dezember gegen Regensburg und Unterharmersbach anzuschließen. Wenn unsere Jungs daran anknüpfen können, ist ein Heimsieg gegen die Gäste aus Bobingen möglich.

 

Marc: „Wir müssen uns im Vergleich zum letzten Spiel auf jeden Fall steigern. Jeder kann mehr und wenn wir unsere gewohnte Leistung zuhause abrufen, dann sieht die Ausgangslage nicht schlecht aus. Mit Bobingen kommt ein befreundeter Gegner, der es uns nicht leicht machen werden.“

 

Männer 2 // Bezirksliga A Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Im Anschluss an das Spiel unserer Ersten empfängt die zweite Mannschaft SKG 77 Singen 2. Hier steht unserer Mannschaft ein schweres Spiel bevor, da der Zweitplatzierte der Liga anreist. Jedoch haben unsere Jungs bereits im Hinspiel für eine Überraschung gesorgt, mit einem Unentschieden im Gepäck konnten sie damals die Heimreise antreten. Auch am Samstagabend können unsere Jungs wieder punkten, dafür muss aber endlich eine geschlossene Mannschaftsleistung mit sechs Ergebnissen über 500 her, ansonsten wird es wieder nichts mit einem Heimsieg.

 

Gemischte // Bezirksklasse B 4er Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Die gemischte Mannschaft ist dieses Wochenende spielfrei.

 
Auswertung Tippspiel KSV Hölzlebruck Saison 2019 - 2020 PDF Drucken
13.01.20 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Aktueller Stand am 13.01.2020

Platz

Name

Punkte
Gesamt

1

Matthias Briesenick

35

2

Renate Weidinger 2

34

3

Rolf Eckert

32

4

Reinhold Erdmann

30

 

Willi Link 3

30

 

Peter Miggler

30

7

Ekkehard Rahn

29

 

Alisa Reichmann 1

29

 

ESV Villingen 1 - 1

29

 

Karl Reichmann

29

 

Lilo Eckert

29

12

Nadine Ganter

28

 

Alisa Reichmann 2

28

 

Christine Löffler

28

15

Achim Scherer 2

27

 

Familie Gessinger

27

 

ESV Villingen 1 - 2

27

 

Marc Grießhaber

27

 

Chris Reichmann

27

 

Ayleen Kaltenbach 1

27

 

Petra Braun 2

27

 

Franziska St.

27

23

Frank Willmann

26

 

Heidi Mogel

26

 

Tobi Streibel

26

 

Martin Reichmann

26

27

Michael Adler 2

25

 

Nadine Kaltenbach 2

25

 

Willi Link 1

25

 

Niklas Klüttermann

25

 

Helmut Föhrenbach 1

25

 

Julian Lang

25

 

Willi Link 2

25

 

Doris van Teffelen-Klüttermann

25

 

Dejan Peric 1

25

36

Simon Stiebjahn 1

24

 

Reinhard Ernst

24

 

Grießhaber Immobilien- u. Verwal. GmbH

24

39

Adolf Löffler

23

 

Dejan Peric 2

23

 

Helmut Föhrenbach 2

23

 

Markus Ketterer

23

 

Horst Niggl

23

 

Jan Grießhaber

23

 

Michael Adler 1

23

 

Nadine Kaltenbach 1

23

 

Renate Manthey 2

23

 

Linda Hilpert

23

 

Ayleen Kaltenbach 2

23

 

Renate Manthey 1

23

 

Erika Reichmann

23

52

Irmgard Rohrer

22

 

Ronja Demattio

22

 

Vincent Löffler

22

 

Michael Klüttermann

22

 

Bernhard Waldvogel

22

 

Karin Hausmann

22

 

Meike + Stefan Jaschke

22

 

Petra Braun 1

22

 

Markus Löffler

22

 

Jessica Eckert

22

 

Renate Weidinger 1

22

63

Daniela Grießhaber

21

 

Sepp Heizmann

21

 

Lotta Kleiser

21

 

Kevin Raißer

21

 

Veronika Waldvogel

21

68

Lukas Kern-Fehrenbach 1

20

 

Achim Scherer 1

20

 

Simon Stiebjahn 2

20

71

Petra Raißer

19

 

Björn Viktor

19

 

Claudia Reichmann

19

 

Helmut Rohrer

19

75

Genofeva Fiysch

18

 

Milenko Peric

18

 

Lothar Mogel

18

 

Andi Ketterer

18

 

Nicole Langenbacher

18

 

Anja Greber

18

81

Lukas Kern-Fehrenbach 2

17

 

Carolin Klüttermann + Dennis Lubascik

17

 

Daniel Nobs 1

17

 

Egon Pohl 2

17

 

Patrik Tritschler

17

 

Oskar Ketterer

17

 

Helga Langenbacher

17

 

Daniel Nobs 2

17

89

Bernd Rombach 2

16

 

Stefan Regh

16

 

Linus Hofmeier 1

16

 

Horst Raißer

16

 

Eugen Waldvogel

16

 

Egon Pohl 1

16

 

Annika Stiebjahn

16

 

Wolfgang Kleiser

16

97

Dieter Müller-Reimann

15

 

Hans Langenbacher

15

 

Rosmarie Löffler

15

 

Ilse Krügel

15

 

Bernd Rombach 1

15

102

Linus Hofmeier 2

14

 

Familie Nollet

14

 

Anita Karl

14

105

Erika Feser

13

 

Ulrike Hofmeier

13

 

Engelbert Fink

13

 

Jonas Hofmeier

13

109

Franziska Scholz

12

110

Edi Münzhuber

10

111

Silvia Schauber

6

 
Pressenachbericht 11. und 12.01.2020 PDF Drucken
13.01.20 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Frauen 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

7 : 1

KSV Hölzlebruck : ESV Rottweil

 

Alisa 510 / 1 MP, Ayleen 509 / 1 MP, Jessica 507 / 1 MP, Lilo 479, Nicole 476 / 1 MP, Claudia 474 / 1 MP

 

In einem sehr durchwachsenen Spiel konnten unsere Mädels den ersten Sieg im neuen Jahr einfahren. Zu Beginn spielten wie gewohnt Lilo und Nicole für uns. Beide zeigten keine gute Leistung, allerdings gewann Nicole trotzdem ihren Mannschaftspunkt und auch in den Gesamtkegeln sprang ein Vorsprung von 35 Kegeln für uns heraus. In der Mittelpaarung spielten Jessica und Alisa dann auch nicht berauschend, aber immerhin erzielten sie die Mannschaftspunkte Nummer 2 und 3 für uns und erhöhten den Vorsprung auf 171 Kegel. In der Schlusspaarung setzte sich die durchwachsene Leistung unserer Mädels bei Ayleen und Claudia dann fort, doch auch hier gewannen unsere Spielerinnen die Mannschaftspunkte und konnten so den 7:1-Sieg eintüten.

 

Lilo: „Leider konnten wir heute unser Potential nicht abrufen, jedoch reichte die gezeigte Leistung glücklicherweise zum Sieg.“

 

Frauen 2 // Landesliga Südbaden

 

3 : 5

KSV Hölzlebruck 2 : KSC Wehr-Öflingen

 

Ayleen 508 / 1 MP, Meike 453, Erika 442, Ilse 436, Petra 432, Nadine 408

 

Wie schon bei der Ersten, lief es auch bei unserer Zweiten überhaupt nicht rund. In der Startpaarung sah es noch ganz gut aus, zwar verlor Erika den Mannschaftspunkt, doch da Ayleen ihren Punkt sehr deutlich gewann, führte unsere Zweite mit 126 Kegeln. Nun gingen Ilse und Nadine für uns auf die Bahn, die sich beide nicht zurecht fanden und daher auch folgerichtig die Mannschaftspunkte an die Gäste aus Wehr-Öflingen abgaben. Unsere Schlussspielerinnen Meike und Petra konnten über weite Strecken mit ihren Gegnerinnen mithalten, doch die Gäste waren einfach nervenstärker und abgeklärter, wodurch Wehr-Öflingen auch diese Mannschaftspunkte gewann. Am Ende hatte man nach wie vor einen Vorsprung in den Gesamtkegeln, doch mit nur einem gewonnen Mannschaftspunkt, bedeute dies eine 3:5-Niederlage für unsere Zweite.

 

Erika: „Leider konnten wir das erste Spiel im neuen Jahr nicht gewinnen, doch wir glauben weiterhin an unsere Stärke und hoffen bald wieder punkten zu können.“

 

Männer 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

7 : 1

KSV Hölzlebruck : SG Wolfach-Oberwolfach

 

Martin 565 / 1 MP, Kevin 558, Marc 534, Markus K. 515, Andi 513, Jan 505

 

Auch unsere erste Männermannschaft konnte im neuen Jahr nicht überzeugen. Beim Tabellenschlusslicht in Wolfach setzte es eine deutliche Niederlage. Erstmals eröffneten Jan und Marc das Spiel für uns. 120 Wurf später war klar, dass dies keine gute Idee war, denn beide gaben ihren Punkt ab und übergaben einen Rückstand von 89 Kegeln an unser Mittelpaar. Hier ging es dann genauso weiter, denn Andi zeigte nur eine durchwachsene Leistung und Kevin spielte parallel zwar ordentlich, aber auch er konnte seinen Punkt nicht gewinnen. Mit einem Rückstand von 0:4-Punkten und 152 Kegeln war für Markus K. und Martin im Schlussdurchgang dann schon klar, dass man nur noch Schadensbegrenzung betreiben kann. Dies gelang immerhin Martin mit dem Gewinn des Ehrenpunktes. Jetzt gilt es die deutliche Niederlage schnell abzuhaken und im nächsten Heimspiel wieder bessere Ergebnisse zu zeigen.

 

Martin: “Wir mussten eine bittere Niederlage beim Tabellenschlusslicht einstecken. Unsere taktische Aufstellung – in der wir erstmals die Grießhaber-Zwillinge zusammen spielen liessen – ging nach hinten los, außerdem zeigten die Gastgeber auch eine sehr gute Leistung, sodass wir verdient verloren haben.“

 

Männer 2 // Bezirksliga A Schwarzwald-Bodensee-Hegau

 

6 : 2

KSV Hölzlebruck 2 : SKC Gütenbach

 

Dejan 526, Helmut 519 / 1 MP, Marko 501, Willi 501 / 1 MP, Markus L. 482, Linus 477

 

Die erwartete Niederlage kassierte unser Zweite beim Tabellendritten in Gütenbach. Bei unserer Mannschaft eröffnete – wie schon bei unserer Ersten - ein Brüderpaar das Spiel. Hier zeigte sich ein ähnliches Bild wie bei unserer Ersten, denn Dejan und Marko konnten keinen Mannschaftspunkt gewinnen und übergaben ein Minus von 32 Kegeln an Linus und Helmut. Helmut gewann nervenstark bei 2:2-Sätzen den Mannschaftspunkt mit einem Kegel, allerdings gab Linus nicht nur seinen Punkt sondern auch 30 Holz ab, sodass der Rückstand auf 62 anwuchs. Diesen Rückstand konnten Willi und Markus L. in der Schlusspaarung nicht mehr drehen. Erfreulicherweise gewann Willi noch seinen Mannschaftspunkt, wodurch es nur eine 6:2-Niederlage für unsere Jungs wurde.

 

Gemischte // Bezirksklasse B 4er Schwarzwald-Bodensee-Hegau

 

2 : 4

SG Mühlhausen-Blumberg X2 : KSV Hölzlebruck X1

 

Lukas 516, Daniel 505 / 1 MP, Tim 495 / 1 MP, Bernd 439

 

Weiterhin auf Erfolgskurs ist unsere gemischte Mannschaft. Tim und Lukas erzielten sehr gute Ergebnisse und brachten uns mit 19 Kegeln in Führung. Bernd konnte mit seiner Gegnerin zwar nicht mithalten, doch Daniel war nebenan so gut aufgelegt, dass er mit einer hervorragenden Schlussbahn den zweiten Mannschaftspunkt gewann und 13 Kegel Vorsprung über die Ziellinie rettete. Mit dem Auswärtssieg verteidigte unsere Gemischte den zweiten Tabellenplatz.

 
Pressevorbericht 11. und 12.01.2020 PDF Drucken
10.01.20 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Frauen 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Im ersten Heimspiel des neuen Jahres empfängt unsere erste Frauenmannschaft die Damen des ESV Rottweil. Momentan stehen unsere Mädels auf Platz 5 der Liga mit 11:9 Punkten. Der 5. Platz kann eventuell zum Klassenerhalt reichen, da dies jedoch nicht sicher ist, muss unsere Mannschaft unbedingt eine bessere Rückrunde spielen. Den Anfang hierfür soll das Heimspiel gegen Rottweil machen. Allerdings ist die Mannschaft aus Rottweil in dieser Saison stärker als in den Jahren zuvor und stellt mit Anette Gewald auch eine der Schnittbesten-Spielerinnen der Liga. Daher werden unsere Mädels das Spiel gegen den Tabellenachten nicht auf die leichte Schulter nehmen. Spielbeginn in Reichmann’s Kegelstube ist wie immer um 13.00 Uhr.

 

Nicole: „Rottweil ist dieses Jahr stärker wie die Jahre zuvor, weshalb wir das Spiel nicht unterschätzen werden. Trotzdem ist es wichtig dieses Heimspiel zu gewinnen, um den Anschluss in der Tabelle nicht zu verlieren.“

 

Frauen 2 // Landesliga Südbaden

 

Am Sonntagnachmittag gastiert der KSC Wehr-Öflingen bei unserer zweiten Frauenmannschaft. Die Gäste aus Wehr-Öflingen haben die Weihnachtspause als Tabellenschlusslicht verbracht, während unsere Zweite auf Platz 4 steht. Diesen Platz wollen unsere Mädels mit einer guten Leistung auch verteidigen und damit erfolgreich in das neue Jahr starten. Hoffnung hierfür macht auch das Hinspiel, da wir damals mit einem Unentschieden auswärts punkten konnten.

 

Meike: „Nach dem guten Unentschieden im Hinspiel, ist es unser Ziel daran anzuknüpfen und die Punkte in Hölzlebruck zu behalten.“

 

Männer 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Die erste Mannschaft hat als Start im neuen Jahr ein südbadisches Derby gegen die SG Wolfach-Oberwolfach vor sich. Sowohl die Gastgeber aus Wolfach als auch unsere Jungs haben eine durchwachsene Hinrunde gespielt und stehen dadurch auf den hinteren Tabellenplätzen. Allerdings konnten unsere Jungs mit zwei Siegen in den letzten beiden Punktspielen 2019 ihre Situation verbessern. An diese guten Leistungen gilt es nun anzuknüpfen, damit man positiv ins Jahr 2020 starten kann und weiterhin den Anschluss an das Mittelfeld hält. Da die SG jedoch vor allem zuhause stark einzuschätzen ist, wird dies keine leichte Aufgabe.

 

Kevin: „Gegen Wolfach steht unser erstes Punktspiel 2020 auf dem Plan. Derzeit steht die SG Wolfach auf dem letzten Tabellenplatz, ist deshalb aber keineswegs zu unterschätzen. Mit einer guten Mannschaftsleistung hoffen wir, etwas Zählbares aus Wolfach mitnehmen zu können.“

 

Männer 2 // Bezirksliga A Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Für die zweite Mannschaft geht die Reise am Samstag in die Linde nach Oberbränd zum SKC Gütenbach. Gegen die heimstarken Gastgeber wird es für unsere Zweite sehr schwer werden zu punkten, zumal unsere Jungs diese Runde sehr unbeständig sind. Wenn aber alle Spieler ihr Potential ausschöpfen können, ist eine Überraschung beim Tabellendritten möglich.

 

Gemischte // Bezirksklasse B 4er Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Die Gemischte tritt am Samstagmorgen bei der SG Mühlhausen-Blumberg X2 an. Da unsere Jungs erst ein Spiel verloren haben und die SG bisher noch punktlos ist, stehen die Chancen gut, dass unsere Mannschaft das Jahr mit einem Sieg eröffnen kann.

 
Auswertung Tippspiel KSV Hölzlebruck Saison 2019 - 2020 PDF Drucken
17.12.19 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Aktueller Stand am 16.12.2019

Platz

Name

Punkte
Gesamt

1

Renate Weidinger 2

31

 

Matthias Briesenick

31

3

Willi Link 3

29

4

ESV Villingen 1 - 1

27

 

Ekkehard Rahn

27

 

Alisa Reichmann 1

27

7

Alisa Reichmann 2

26

 

Karl Reichmann

26

 

Reinhold Erdmann

26

10

Marc Grießhaber

25

 

Peter Miggler

25

 

Rolf Eckert

25

13

Frank Willmann

24

 

Chris Reichmann

24

 

Nadine Ganter

24

 

Lilo Eckert

24

17

Familie Gessinger

23

 

Simon Stiebjahn 1

23

 

Michael Adler 2

23

 

Christine Löffler

23

 

Niklas Klüttermann

23

 

Achim Scherer 2

23

 

Heidi Mogel

23

 

Tobi Streibel

23

 

Helmut Föhrenbach 1

23

 

Doris van Teffelen-Klüttermann

23

27

ESV Villingen 1 - 2

22

 

Julian Lang

22

 

Reinhard Ernst

22

 

Ayleen Kaltenbach 1

22

 

Grießhaber Immobilien- u. Verwal. GmbH

22

 

Dejan Peric 1

22

 

Helmut Föhrenbach 2

22

 

Dejan Peric 2

22

35

Martin Reichmann

21

 

Irmgard Rohrer

21

 

Markus Ketterer

21

 

Horst Niggl

21

 

Franziska St.

21

 

Renate Manthey 1

21

 

Linda Hilpert

21

 

Willi Link 1

21

 

Petra Braun 2

21

 

Adolf Löffler

21

 

Vincent Löffler

21

 

Jan Grießhaber

21

47

Renate Weidinger 1

20

 

Ronja Demattio

20

 

Sepp Heizmann

20

 

Willi Link 2

20

 

Nadine Kaltenbach 1

20

 

Petra Braun 1

20

 

Lotta Kleiser

20

 

Erika Reichmann

20

55

Nadine Kaltenbach 2

19

 

Daniela Grießhaber

19

 

Kevin Raißer

19

 

Markus Löffler

19

 

Karin Hausmann

19

 

Jessica Eckert

19

 

Michael Adler 1

19

 

Meike + Stefan Jaschke

19

 

Michael Klüttermann

19

64

Genofeva Fiysch

18

 

Björn Viktor

18

 

Ayleen Kaltenbach 2

18

 

Renate Manthey 2

18

 

Achim Scherer 1

18

69

Carolin Klüttermann + Dennis Lubascik

17

 

Lukas Kern-Fehrenbach 1

17

 

Simon Stiebjahn 2

17

 

Lothar Mogel

17

 

Claudia Reichmann

17

74

Milenko Peric

16

 

Bernd Rombach 2

16

 

Andi Ketterer

16

 

Daniel Nobs 1

16

 

Stefan Regh

16

 

Bernhard Waldvogel

16

 

Nicole Langenbacher

16

 

Veronika Waldvogel

16

82

Helga Langenbacher

15

 

Helmut Rohrer

15

 

Egon Pohl 2

15

 

Horst Raißer

15

 

Petra Raißer

15

 

Anja Greber

15

 

Daniel Nobs 2

15

 

Linus Hofmeier 1

15

90

Lukas Kern-Fehrenbach 2

14

 

Dieter Müller-Reimann

14

 

Eugen Waldvogel

14

 

Egon Pohl 1

14

94

Annika Stiebjahn

13

 

Wolfgang Kleiser

13

 

Oskar Ketterer

13

 

Ilse Krügel

13

 

Patrik Tritschler

13

 

Linus Hofmeier 2

13

100

Familie Nollet

12

 

Engelbert Fink

12

 

Jonas Hofmeier

12

103

Ulrike Hofmeier

11

 

Erika Feser

11

 

Bernd Rombach 1

11

 

Rosmarie Löffler

11

 

Hans Langenbacher

11

108

Anita Karl

10

109

Edi Münzhuber

9

110

Franziska Scholz

7

111

Silvia Schauber

4

 
Pressenachbericht 14. und 15.12.2019 PDF Drucken
17.12.19 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Frauen 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

TSV Schott Mainz : KSV Hölzlebruck

 

Das Spiel der ersten Frauenmannschaft wurde im Mittelpaar aufgrund eines Bahndefektes abgebrochen. Es wird voraussichtlich am Samstag, 04.01 nachgeholt bzw. beim Stand von 2:0 / 92 Kegel für Mainz (Ergebnis nach der Startpaarung) fortgesetzt.

 

Frauen 2 // Landesliga Südbaden

 

Die zweite Mannschaft hatte spielfrei.

 

Männer 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

5 : 3

KSV Hölzlebruck : SKC Unterharmersbach

 

3373 : 3279

 

Jan 613 / 1 MP, Andi 593 / 1 MP, Martin 581 / 1 MP, Marc 535, Markus K. 526, Kevin 525

 

Einen weiteren wichtigen Heimsieg verbuchte unsere erste Mannschaft zuhause gegen den SKC Unterharmesbach. Zu Beginn gingen Jan und Markus K. für uns auf die Bahn. Während Jan - wie schon in den letzten Spielen – hervorragend spielte und so souverän den Punkt gewann, musste Markus K. um jeden Kegel kämpfen. Da sein Gegner auf der letzten Bahn besser abräumte, verlor Markus K. leider bei 2:2 Sätzen aufgrund von vier Kegeln den Mannschaftspunkt. Für unser Mittelpaar war die Ausgangslage bei 1:1 Punkten und +50 Kegeln dennoch gut. Hier war es dann vor allem Andi der unseren Vorsprung Wurf für Wurf ausbaute und den nächsten Mannschaftspunkt sicherte. Kevin hatte da schon mehr zu kämpfen. Da ihm leider auf der letzten Bahn die Luft ausging, gab er seinen Punkt an die Gäste ab. In der Schlusspaarung mussten Marc und Martin nun den Vorsprung halten und noch mindestens einen weiteren Mannschaftspunkt für den Heimsieg gewinnen. Nach 90 Wurf sah es hier sogar danach aus, als könnten unsere Jungs gleich beide Mannschaftspunkte gewinnen, da Martin souverän 2:1 / +27 führte und Marc nur knapp 1:2 / -3 zurück lag. Auf der letzten Bahn fand Marc jedoch gar nicht mehr zu seinem Spiel, sodass dieser Punkt wieder knapp an die Gäste ging. Parallel hatte Martin aber sein Duell zu jeder Zeit im Griff und konterte die guten Würfe seines Gegners mit eigenen guten Würfen, sodass er seinen Punkt sicher nach Hause brachte. Schlussendlich war es ein verdienter Sieg, der unsere Jungs wieder näher an das Tabellenmittelfeld aufschließen lässt.

 

Kevin: „Gegen Unterharmersbach konnten wir die beiden Punkte wieder in Hölzlebruck behalten und etwas an das Mittelfeld anschließen. Nun gilt es im neuen Jahr die Form beizubehalten und weitere wichtige Punkte gegen den Abstieg einzufahren.“

 

Männer 2 // Bezirksliga A Schwarzwald-Bodensee-Hegau

 

4 : 4

KSV Hölzlebruck 2 : SG Mühlhausen / Blumberg

 

Markus L. 568 / 1 MP, Dejan 523 / 1 MP, Achim und Markus K. 505, Marko 502, Linus 500, Helmut 491

 

Wieder ein Unentschieden gab es für die Zweite. Zunächst gerieten die Jungs in Rückstand, weil unsere Startpaarung Achim / Markus K. und Helmut nicht punkten konnte und ein Minus von 20 Kegeln an das Mittelpaar übergab. Hier kam unser Neuzugang Marko zu seinem ersten Einsatz im KSV-Trikot. Mit 502 machte er seine Sache gut. Leider spielte er gegen den Tagesbesten der Gäste und konnte daher leider nicht punkten. Allerdings zeigte sein Bruder Dejan auf den anderen Bahnen ebenfalls eine gute Leistung und sicherte uns den ersten Mannschaftspunkt, wodurch das Schlusspaar mit 18 Kegeln Plus auf die Bahn ging. Markus L. zeigte im Schluss eine hervorragende Leistung, die uns den zweiten Mannschaftspunkt sicherte. Zum Heimsieg fehlte nur noch ein weiterer Mannschaftspunkt, den Linus noch in der Hand hatte. Im letzten Räumen konnte allerdings sein Gegner davon ziehen und bei 2:2-Sätzen mit 502 zu 500 den Punkt machen. Wieder ein Unentschieden und ein Spiel, dass die Jungs eigentlich hätten gewinnen können. Im neuen Jahr geht es dann hoffentlich wieder bergauf, wenn dann auch wieder der ganze Kader zur Verfügung steht.

 

Gemischte // Bezirksklasse B 4er Schwarzwald-Bodensee-Hegau

 

4 : 2

KSV Hölzlebruck X1 : SKV Bonndorf X2

 

Willi 506 / 1 MP, Bernd 462, Lukas 452, Daniel 424 / 1 MP

 

Unsere Gemischte feierte den nächsten Saisonsieg. Willi startete sehr gut und auch Lukas spielte ordentlich. Mit einem Vorsprung von 123 Kegeln konnten Bernd und Daniel daher beruhigt aufspielen. Da Daniel den zweiten Mannschaftspunkt für uns gewann, stehen unsere Jungs zum Jahresabschluss weiterhin auf Platz 2 in der Tabelle.

 
Pressevorbericht 14. und 15.12.2019 PDF Drucken
13.12.19 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Frauen 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Die erste Frauenmannschaft fährt am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Mainz. Die Damen des TSV Schott Mainz stehen momentan mit 10:8-Punkten auf Platz 5 der Liga und sind somit dicht hinter unseren Mädels, die bei 11:7-Punkten aktuell auf Platz 3 liegen. In der Vergangenheit hat unsere Mannschaft zwar meistens gute Leistungen in Mainz gezeigt, doch bisher reichte das nie für einen Sieg dort, da die Mainzerinnen zuhause regelmäßig über die 3500er-Marke spielen. Gegen diese Heimstärke wird es auch in diesem Jahr wieder schwierig werden zu punkten. Allerdings stirbt die Hoffnung zuletzt. Mit einer taktisch guten Aufstellung sowie einer sehr guten, geschlossenen Mannschaftsleistung kann es möglich sein die Punkte aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt zu entführen.

 

Nicole: „Mainz ist eine sehr starke Mannschaft, vor allem zuhause auf den eigenen Bahnen. Deshalb müssen wir uns deutlich zu den letzten Spielen steigern, um eine Chance zu haben, Punkte mit nach Hause zu nehmen.“

 

Frauen 2 // Landesliga Südbaden

 

Das Spiel der zweiten Mannschaft gegen SKC Goldscheuer wurde auf den 25.01.2020 verlegt.

 

Männer 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Unsere erste Männermannschaft empfängt zum Rückrundenauftakt den SKC Unterharmersbach. In den letzten beiden Heimspielen konnten unsere Jungs zwar überzeugen, jedoch befinden sie sich mit 6:12-Punkten nach wie vor im Abstiegskampf. Die Gäste aus Unterharmersbach liegen nach der Hinrunde überraschenderweise nur auf Platz 4, doch auch gegen den letztjährigen Vizemeister wird unsere Mannschaft wieder ein Ergebnis wie gegen Hallbergmoos und Regensburg benötigen, da die Punkte sonst nicht Hochschwarzwald bleiben werden. Da jeder Punkt für den Klassenerhalt wichtig ist, sind unsere Jungs auch hochmotiviert die Leistungen aus den vergangenen Heimspielen zu bestätigen.

 

Marc: „Nach dem letzten Heimerfolg müssen wir eine Serie aufbauen, um reelle Chancen auf den Klassenerhalt zu haben. Unterharmersbach galt als Favorit auf den Aufstieg und wird daher kein leichter Gegner. Nichtsdestotrotz können wir auch diesen Gegner zuhause schlagen, wenn alle an ihre Leistungen anknüpfen.“

 

Männer 2 // Bezirksliga A Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Samstagabend spielt unsere zweite Mannschaft gegen die SG Mühlhausen / Blumberg 1. Beide Mannschaften hängen derzeit im Tabellenkeller und hätten daher Punkte dringend nötig. Allerdings konnten unsere Jungs in den letzten Spielen nicht überzeugen, dies lag zum Teil auch sicherlich an der ersatzgeschwächten Personalsituation. Das unsere Zweite jedoch mehr kann, wie sie bisher in der Runde gezeigt haben, ist uns bewusst. Gegen den Tabellennachbarn aus Mühlhausen / Blumberg wäre es daher an der Zeit, dass sie auch den Zuschauern zuhause wieder beweisen, zu was sie in der Lage sind, nur dann ist es nämlich auch möglich zu punkten.

 

Gemischte // Bezirksklasse B 4er Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Unsere Gemischte empfängt am Samstagmittag den SKV Bonndorf X2. Da unsere Gemischte eine tolle Hinrunde gespielt hat, möchten sie in der Rückrunde genau daran anknüpfen. Mit den bisherigen Leistungen ist ein Sieg gegen die Gäste aus Bonndorf auch machbar.

 
Auswertung Tippspiel KSV Hölzlebruck Saison 2019 - 2020 PDF Drucken
11.12.19 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Aktueller Stand am 02.12.2019

Platz

Name

Punkte
Gesamt

1

Renate Weidinger 2

28

 

Matthias Briesenick

28

3

ESV Villingen 1 - 1

27

4

Willi Link 3

26

5

Frank Willmann

24

 

Peter Miggler

24

 

Rolf Eckert

24

 

Ekkehard Rahn

24

 

Alisa Reichmann 1

24

10

Familie Gessinger

23

 

Alisa Reichmann 2

23

 

Karl Reichmann

23

 

Reinhold Erdmann

23

 

Lilo Eckert

23

15

ESV Villingen 1 - 2

22

 

Doris van Teffelen-Klüttermann

22

 

Julian Lang

22

 

Reinhard Ernst

22

 

Ayleen Kaltenbach 1

22

 

Marc Grießhaber

22

21

Irmgard Rohrer

21

 

Martin Reichmann

21

 

Markus Ketterer

21

 

Franziska St.

21

 

Chris Reichmann

21

 

Renate Manthey 1

21

 

Linda Hilpert

21

 

Horst Niggl

21

 

Nadine Ganter

21

 

Dejan Peric 2

21

31

Renate Weidinger 1

20

 

Simon Stiebjahn 1

20

 

Nadine Kaltenbach 1

20

 

Petra Braun 1

20

 

Ronja Demattio

20

 

Michael Adler 2

20

 

Christine Löffler

20

 

Niklas Klüttermann

20

 

Sepp Heizmann

20

 

Willi Link 2

20

 

Achim Scherer 2

20

 

Heidi Mogel

20

 

Tobi Streibel

20

 

Helmut Föhrenbach 1

20

45

Nadine Kaltenbach 2

19

 

Grießhaber Immobilien- u. Verwal. GmbH

19

 

Daniela Grießhaber

19

 

Dejan Peric 1

19

 

Helmut Föhrenbach 2

19

 

Erika Reichmann

19

51

Genofeva Fiysch

18

 

Willi Link 1

18

 

Björn Viktor

18

 

Meike + Stefan Jaschke

18

 

Petra Braun 2

18

 

Adolf Löffler

18

 

Michael Klüttermann

18

 

Ayleen Kaltenbach 2

18

 

Vincent Löffler

18

 

Jan Grießhaber

18

61

Achim Scherer 1

17

 

Lukas Kern-Fehrenbach 1

17

 

Lotta Kleiser

17

 

Carolin Klüttermann + Dennis Lubascik

17

65

Milenko Peric

16

 

Bernd Rombach 2

16

 

Kevin Raißer

16

 

Markus Löffler

16

 

Karin Hausmann

16

 

Andi Ketterer

16

 

Jessica Eckert

16

 

Michael Adler 1

16

73

Stefan Regh

15

 

Helga Langenbacher

15

 

Bernhard Waldvogel

15

 

Renate Manthey 2

15

 

Veronika Waldvogel

15

 

Nicole Langenbacher

15

 

Egon Pohl 2

15

 

Helmut Rohrer

15

81

Daniel Nobs 2

14

 

Simon Stiebjahn 2

14

 

Lothar Mogel

14

 

Claudia Reichmann

14

 

Linus Hofmeier 1

14

86

Lukas Kern-Fehrenbach 2

13

 

Daniel Nobs 1

13

 

Dieter Müller-Reimann

13

 

Annika Stiebjahn

13

 

Wolfgang Kleiser

13

 

Ilse Krügel

13

 

Eugen Waldvogel

13

 

Egon Pohl 1

13

 

Oskar Ketterer

13

 

Patrik Tritschler

13

96

Familie Nollet

12

 

Horst Raißer

12

 

Engelbert Fink

12

 

Petra Raißer

12

 

Anja Greber

12

 

Linus Hofmeier 2

12

102

Ulrike Hofmeier

11

 

Bernd Rombach 1

11

 

Rosmarie Löffler

11

 

Erika Feser

11

 

Jonas Hofmeier

11

107

Anita Karl

10

 

Hans Langenbacher

10

109

Edi Münzhuber

9

110

Franziska Scholz

7

111

Silvia Schauber

4

 
Pressenachbericht 30.11. und 01.12.2019 PDF Drucken
02.12.19 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Frauen 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

6 : 2

KSV Hölzlebruck : KV Liedolsheim 2

 

Claudia 537 / 1 MP, Alisa 516 / 1 MP, Jessica 502 / 1 MP, Nicole 492, Ilse 480 / 1 MP, Lilo 431

 

Einen umkämpften Arbeitssieg konnten unsere Mädels aus der Ersten feiern. Nach der Startpaarung sah es zunächst gar nicht gut aus, da zum Einen Lilo komplett neben der Spur war und zum Anderen Nicole erst auf der letzten Bahn in Fahrt kam, als ihr Punkt schon weg war. Die Zwei übergaben daher mit 0:2-Punkten und einem Minus von 51 Kegeln an Jessica und Alisa in der Mittelpaarung. Hier dauerte es eine Bahn lang, bis die Mädels richtig loslegten, doch dann drehten sie innerhalb von 30 Wurf mit 143 und 153 die Partie zu unseren Gunsten. Da sie weiterhin ordentlich spielten, sicherten sie uns die zwei Punkte in diesem Durchgang. Unser Schlusspaar Claudia und Ilse konnte dadurch mit 2 Mannschaftspunkten und einem kleinen Polster von 18 Kegeln auf die Bahn gehen. Claudia zeigte hier eine gute Leistung und auch Ilse hatte ihre Gegnerin im Griff, sodass sie nicht nur die Mannschaftspunkte gewannen sondern auch den Vorsprung auf 75 Kegel hoch schraubten. Mit dem 6:2-Sieg knüpfen die Mädels wieder an die vorderen Tabellenplätze an und beenden die Hinrunde auf Platz 3.

 

Jessica: „Das war ein wichtiger Sieg, den wir uns hart erarbeiten mussten. Wir konnten auch ersatzgeschwächt zeigen, dass mit uns zu Hause immer zu rechnen ist.“

 

Frauen 2 // Landesliga Südbaden

 

Die zweite Mannschaft hatte spielfrei.

 

Männer 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

6 : 2

KSV Hölzlebruck : SC Regensburg

 

Jan 600 / 1 MP, Martin 583 / 1 MP, Kevin 565 / 1 MP, Andi 561 / 1 MP, Markus K. 514, Marc 508

 

Für eine kleine Überraschung sorgte unser Erste mit dem Heimsieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Regensburg. Zu Beginn gab es zunächst Licht und Schatten für unsere Jungs. Jan überzeugte und gewann den ersten Mannschaftspunkt, während Markus K. durchwachsen spielte und dadurch knapp den Punkt verlor. In der Mittelpaarung zeigten Andi und Kevin – wie schon in der letzten Woche – eine gute Leistung, die mit den Mannschaftspunkten Nummer 2 und 3 belohnt wurde. Auch das Plus in den Gesamtkegeln lag nun bei 112. Eigentlich ein komfortabler Vorsprung, allerdings fand sich Marc gar nicht zurecht und gab nicht nur den Punkt sondern auch 82 Kegel gegen den Besten auf Seiten der Gäste ab. Daher musste Martin parallel den Vorsprung halten, was ihm glücklicherweise auch gelang. Besonders auf den beiden letzten Bahnen zeigte er seine Qualitäten als Schlussspieler, als er jeweils in den letzten Würfen mit 144 zu 143 und 162 zu 160 die Sätze zu seinen Gunsten entschied. Mit dem 6:2-Sieg befinden sich unsere Jungs nun auf Platz 7 der Liga, was für den weiteren Verlauf der Saison und für das Ziel Klassenerhalt hoffen lässt.

 

Martin: „Wir zeigten uns gut erholt von der knappen Niederlage vom letzten Wochenende. Hoch motiviert gingen wir auf die Bahn und trotz des kurzfristigen Ausfalls von Franz Aigner und dem gesundheitlich angeschlagenem Markus Ketterer, haben wir eine hochkonzentrierte, klasse Leistung abgerufen.“

 

Männer 2 // Bezirksliga A Schwarzwald-Bodensee-Hegau

 

4 : 4

KSV Hölzlebruck 2 : KC Bodensee Überlingen

 

Niklas 549 / 1 MP, Linus 504 / 1 MP, Markus L. 497 / 1 MP, Willi 475 / 1 MP, Helmut 449, Bernd 394

 

Die zweite Mannschaft trennte sich mit einem Unentschieden vom KC Bodensee Überlingen. Im Startpaar musste Bernd nach seiner persönlichen Bestleistung mittags in der Gemischten nun ein Doppelspiel absolvieren, womit er sich sichtlich schwer tat. Doch zum Glück war Niklas sein Partner in der Startpaarung, der uns mit dem Partiebestwert und seinem Mannschaftspunkt im Spiel hielt. Anschließend fand dann auch unser Mittelpaar Helmut und Willi nicht richtig ins Spiel, da uns Willi aber den zweiten Punkt sicherte, war weiterhin ein Unentschieden möglich. Genau das holten dann Linus und Markus L. in der Schlusspaarung für uns raus, da Beide ihr Duell gewannen. Die Zweite kann dadurch die Hinrunde ebenfalls auf Platz 7 beenden.

 

Gemischte // Bezirksklasse B 4er Schwarzwald-Bodensee-Hegau

 

4 : 2

KSV Hölzlebruck X1 : SG Konstanz X1

 

Bernd 498 / 1 MP, Lukas 489 / 1 MP, Tim 467, Daniel 371

 

Den dritten Sieg im dritten Heimspiel verbuchte unsere Gemischte. Daniel erwischte leider einen rabenschwarzen Tag, aber Lukas gewann den ersten Mannschaftspunkt für uns. Anschließend gab zwar Tim seinen Punkt ab, doch Bernd glänzte mit neuer persönlicher Bestleistung und gewann souverän seine Begegnung. Durch den Sieg erobert die Gemischte den zweiten Tabellenplatz.

 
Pressevorbericht 30.11. und 01.12.2019 PDF Drucken
28.11.19 | Veröffentlicht von: Stefan Jaschke   

Frauen 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Am Sonntagmittag gastiert der KV Liedolsheim 2 bei unserer ersten Frauenmannschaft. Die Gäste aus Liedolsheim stehen derzeit auf dem neunten Tabellenplatz mit 5:11 Punkten. Am vergangenen Wochenende zeigten sie im Nachholspiel gegen den SKV Bonndorf jedoch eine sehr gute Leistung und bewiesen damit, dass sie auf jeden Fall mehr Potential haben, als der Tabellenplatz vermuten lässt. Dementsprechend werden unsere Mädels das Spiel am Sonntag nicht auf die leichte Schulter nehmen, zumal sich unsere Mannschaft - nach einem guten Start in die Saison sowie der zwischenzeitlichen Tabellenführung Mitte Oktober - momentan auf Talfahrt befindet und in letzter Zeit einige Niederlage hinnehmen musste. Um den derzeitigen Abwärtstrend zu stoppen und wieder an die vorderen Tabellenplätze anknüpfen zu können, müssen unsere Mädels ihre Leistungen von November deutlich verbessern. Ansonsten wird es schwer werden Sonntagabend etwas Zählbares vorzuweisen.

 

Nicole: „Nach den letzten Niederlagen ist es höchste Zeit wieder zu punkten. Deshalb müssen wir unbedingt wieder eine gute Mannschaftsleistung zeigen, wenn wir die Punkte behalten wollen.“

 

Frauen 2 // Landesliga Südbaden

 

Die zweite Mannschaft hat spielfrei.

 

Männer 1 // 2. Bundesliga Süd-West

 

Bei unserer ersten Männermannschaft gastiert am Samstagnachmittag der Tabellenführer SC Regensburg. Während die Regensburger bisher alle Spiele gewannen und mit 14:0 Punkten auf Platz 1 der Liga stehen, kämpfen unsere Jungs um den Abstieg und konnten bislang erst zwei Spiele für sich entscheiden. Die Favoritenrolle scheint somit klar verteilt zu sein, jedoch konnte der SC bisher auch noch nie in Hölzlebruck gewinnen. Damit das so bleibt, muss unsere Mannschaft mindestens das gute Ergebnis vom vergangenen Spiel gegen den VfB Hallbergmoos wiederholen. Die Patzer - vor allem die, in den entscheidenden Momenten - können sich unsere Jungs am Samstag dann nicht mehr leisten, da sonst die nächste Heimniederlage droht. Es wird auf jeden Fall ein spannendes Spiel werden, in dem unsere Mannschaft wieder alles geben wird, um endlich den dritten Sieg der Saison einzufahren.

 

Kevin: „Am Wochenende erwarten wir den ungeschlagenen Tabellenführer aus Regensburg, daher steht uns eine schwierige Aufgabe bevor. Nichtsdestotrotz wollen wir die Punkte im Schwarzwald behalten, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht ganz zu verlieren.“

 

Männer 2 // Bezirksliga A Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Im Anschluss an das Spiel der Ersten empfängt die zweite Mannschaft den KC Bodensee Überlingen. Die beiden Mannschaften trennt lediglich ein Punkt in der Tabelle, allerdings hat unsere Mannschaft noch ein Spiel weniger. Der bisherige Saisonverlauf ist für unsere Jungs ein stetiges Auf und Ab. Mal überzeugen sie mit sehr guten Ergebnissen, ein anderes Mal zeigen sie dann nur durchwachsene Leistungen. Daher lässt sich für Samstag nur schwer eine Prognose treffen. Wenn unsere Jungs allerdings ihr Können abrufen, ist ein Heimsieg möglich.

 

Gemischte // Bezirksklasse B 4er Schwarzwald-Baar-Bodensee-Hegau

 

Die gemischte Mannschaft spielt Samstagmittag gegen die SG Konstanz X1. Das Spiel ist das Topspiel der Liga, der Zweite (Konstanz) tritt auswärts beim Dritten an. Da unsere Mannschaft sich in dieser Runde sehr stark präsentiert hat, hoffen wir natürlich auch an diesem Spieltag darauf, dass sie dies wiederholen und so Platz 2 in der Tabelle erobern.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 50